Der Sommer erhält Einzug im Ruhrpot: Die Tage werden endlich länger und wärmer, die Pflanzenwelt beginnt zu blühen und uns alle zieht es langsam, aber sicher nach draußen an die frische Luft. Dennoch beschäftigt uns zurzeit alle – auch hier bei Gartenbau Thanuskody – besonders ein Thema: Stay at Home. Wir bleiben zu Hause und halten Abstand um das Gesundheitssystem zu schonen und die Infektionskurve abzuflachen.

In Zeiten wie diesen, ist ein Garten mehr denn je ein Ausdruck von Lebensqualität und kann darüber hinaus einen wunderbaren Rückzugsort darstellen! Egal ob er zur Freizeitgestaltung und zur Beschäftigung in der Natur genutzt wird, ob er eine Spielwiese für Kinder ist, oder der Erholung im stressigen Alltag dienen soll: Ein Garten ist ein Ort, an dem es möglich ist zu genießen, herunterzukommen und zu entschleunigen. Um genau diese Dinge in vollen Zügen genießen zu können, stehen in Essen und im Ruhrgebiet, wie auch im Rest von Deutschland, aktuell die ersten Instandsetzungsmaßnahmen an. Denn gerade

geleistet, die den Garten auf die kommenden Sommermonate vorbereiten: Die Beete

im Frühling werden die Arbeiten

und die Rasenflächen werden von den Überbleibseln des Winters befreit, es wird

überall munter geschnitten, gegraben und gesät. Dabei stellen sich viele zunächst

eine Frage: Was sind denn nun die richtigen Schritte um den Garten und das

Grundstück wieder auf Vordermann zu bringen und Mängel zu beseitigen?

Wichtig hierbei ist, sich zunächst zu überlegen, was man von seinem Garten

erwartet. Möchte man im Sommer zusehen, wie sich fleißige Bienen im heimischen

Blumenbeet auf die Suche nach Nektar begeben? Sieht man vor seinem inneren

Auge blühende Seerosen im eigenen Gartenteich? Oder träumt man eher von einer

Terrasse mit angrenzender Rasenfläche, die wunderbar zum Entspannen in der

Sonne einlädt?

Nach diesen ersten Gedanken und der anfänglichen Euphorie, die bei der Planung

der Gartengestaltung aufkommt, stellt sich für viele dann auch schnell die Frage der

Umsetzbarkeit. Besitzt man das Knowhow und die handwerklichen Fähigkeiten sich

solch ein heimisches Paradies anzulegen? Wird spezielles Werkzeug benötigt, oder

sind gar Gartenbaugeräte unentbehrlich?

So sind zum Beispiel Arbeiten, wie die Errichtung von Terrassen und die Durchführung von Baggerarbeiten Aufgaben, die man sich als Laie häufig nicht durchführen kann oder möchte. Damit dennoch die eigenen Vorstellungen perfekt geplant und realisiert werden, lohnt es sich – egal ob bei kleinen oder großen Projekten – ein professionelles Fachunternehmen für Landschaftsbau und Gartenpflege mit ins Boot zu holen. Denn das Letzte, an das man bei dem Stichwort „eigenes kleines Paradies“ denken möchte, sind Mängel wie etwa Höhenunterschiede bei verlegten Platten, oder schwerwiegende Probleme, die beispielsweise durch eine falsche Positionierung von Wasserablaufrinnen entstehen und im schlimmsten Fall teure Folgeschäden verursachen können.

Und genau hierbei stehen wir von Gartenbau Thanuskody Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Egal, ob Sie ein individuelles und kreatives Konzept für die Planung ihrer Gartenanlage benötigen, oder ob Sie auf Unterstützung bei der Umsetzung ihres Traumgartens zurückgreifen möchten: Wir sind jederzeit für Sie da und freuen uns, Sie bei der Grundstücksgestaltung nach Ihren persönlichen Vorstellungen zu begleiten!

In diesem Sinne: Bleiben Sie zu Hause und genießen Sie Ihre Wohlfühloase.